Ihr Warenkorb
enthält  Artikel
Die Stadien der Fußfehlstellung - ResponsiveSingleImageComponent
Folgen von Hallux valgus und Hilfsmittel dagegen

Die Stadien der Fußfehlstellung

Eine kleine Ausbeulung an der Innenseite des Fußes auf Höhe des Grundgelenks des großen Zehs – so sieht ein Hallux valgus im Anfangsstadium aus. Da die kleine Schwellung schnell mit einer Druckstelle verwechselt wird, sollten Sie darauf achten, ob auch eine leichte Neigung des großen Zehs in Richtung der anderen Zehen besteht. Schmerzt die Beule nicht, nehmen Betroffene sie und die leichte Neigung des Zehs manchmal lediglich als kleinen kosmetischen Schönheitsfehler wahr. Allerdings sollte man einen Hallux valgus nicht unterschätzen, denn diese Fußfehlstellung kann schmerzhaft werden und zu einer Beeinträchtigung des Bewegungsablaufes führen.

Wer also diese ersten Symptome bei sich bemerkt, sollte mit einem Arzt sprechen, um herauszufinden, welche Ursachen dem Hallux valgus zugrunde liegen und welche Behandlung für die individuelle Situation passend ist. Oft helfen schon einfache Übungen und das Tragen der richtigen Schuhe.

Die vier Hallux valgus-Stadien

Mediziner unterscheiden zwischen vier verschiedenen Hallux valgus-Stadien, die sich unter anderem durch die Neigung des großen Zehs unterscheiden. Wichtig zu wissen ist, dass ein Patient keinesfalls alle Stadien der Fußfehlstellung durchlaufen muss und es in jedem Stadium Behandlungsmöglichkeiten gibt. Auch sind die Symptome nicht bei jedem Patienten in jedem Stadium die gleichen. Typischerweise treten aber in jedem der folgenden vier Stadien bestimmte Symptome des Hallux valgus gehäuft auf.

1. Stadium: Leichte Schmerzen

1. Stadium: Leichte Schmerzen

Durch den anhaltenden Druck der Schuhe auf die Verdickung des Grundgelenks der Großzehe wird die Haut gereizt. Unschöne Rötungen treten auf. Dies kann zu ersten leichten Schmerzen beim Gehen führen. Der Hallux valgus weist bei leichten Ausprägungen einen Winkel von 20° auf.

2. Stadium: Der Großzeh verschiebt sich

2. Stadium: Der Großzeh verschiebt sich

Besteht die Reizung längerfristig, schwillt der darunter liegende Schleimbeutel an, die Haut darüber reißt ein und eine bakterielle Schleimbeutelentzündung kann auftreten. Zusätzlich werden Sehnen und Bänder der Großzehe überdehnt. Der große Zeh beginnt sich in Richtung angrenzendem Zeh zu schieben. Es kann zu einem leichten Kribbeln an der Innenseite der großen Zehe kommen. In Bewegung sind Schmerzen jetzt ständig zu spüren. Der Winkel des Hallux valgus beträgt im zweiten Stadium bis zu 30°.

3. Stadium: Anhaltende Bänderüberdehnung

3. Stadium: Anhaltende Bänderüberdehnung

Im dritten Hallux valgus-Stadium schiebt sich der große Zeh über oder unter den benachbarten Zeh. Dadurch werden Bänder und Sehnen der kleineren Zehen in Mitleidenschaft gezogen. Ein Taubheitsgefühl an der Innenseite der Großzehe kann auftreten, wenn es zu einer Reizung der Nerven kommt. Die andauernde Überdehnung von Sehnen und Bändern macht sich nun auch durch Ruheschmerzen bemerkbar. Besonders in der Einschlafphase kann dies übermäßig belasten. Bis zu einem Winkel von 50° gegenüber der Normalstellung wird ein Hallux valgus im dritten Stadium eingeordnet.

4. Stadium: Hallux valgus-Winkel um 90°

4. Stadium: Hallux valgus-Winkel um 90°

Selten prägt sich ein Hallux valgus bis ins vierte Stadium aus. Der Großzeh kann sich bis zu 90° über die anderen Zehen schieben. Der Fuß wird extrem gespreizt. Bänder, Sehnen und Muskeln sind dann einer außerordentlichen Belastung ausgesetzt.

Folgen von Hallux valgus und Hilfsmittel dagegen

Folgen von Hallux valgus und Hilfsmittel dagegen

Hallux valgus kann Folgeerkrankungen wie Arthrose nach sich ziehen und, wie bereits erwähnt, mitunter sehr schmerzhaft sein. Ebenfalls Folge der Veränderung des Fußes sind ein beeinträchtigtes Gangbild des Patienten und die Beschwerden, die enge Schuhe beim Gehen und Stehen verursachen. Deshalb ist das richtige Schuhwerk, das einen Fuß mit Hallux valgus nicht einschnürt, sondern ihm Platz und Polsterung bietet, besonders wichtig. Ebenfalls ein beliebtes Hilfsmittel gegen Hallux valgus-Symptome sind Bandagen, Einlagen, Schaumstoffpolster und Nachtschienen. Ihre Hauptaufgaben sind die Linderung der Schmerzen, einen Hallux valgus heilen können sie allerdings nicht.

.