Wir empfehlen Ihnen unseren Online-Shop nicht mehr mit dem Internet Explorer 11 zu besuchen. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
Ihr Warenkorb
enthält  Artikel
Tipps gegen Rückenschmerzen | Avena
Das können Sie selber tun!

So vielfältig die Gründe und Formen von Rückenschmerzen sein können, so vielseitig sind auch die Möglichkeiten, die Sie selbst zur Linderung einsetzen können. Das Spektrum reicht von Entlastung und Schmerzlinderung bis zu Stärkung und Prophylaxe.

Wärmebehandlung | Avena
Wärmebehandlung

Eine Behandlung mit Wärme hat in erster Linie eine muskellockernde Wirkung und hilft daher v.a. bei klassischen Verspannungen. Auch in Zusammenhang mit einem Bandscheibenvorfall kann Wärmetherapie helfen. Zur Durchführung von Wärmeanwendungen stehen Ihnen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung. Neben der Bestrahlung des Rückens mit einer Rotlichtlampe können Fangopackungen, Wärmepflaster oder Wärmekissen, Infrarot-Gelenkwärmer oder auch ein wärmender Balsam gute Dienste leisten. Für gleichbleibende Wärme kann auch eine Rückenbandage mit Kupfer sorgen, gerade in der empfindlichen Lendengegend. 

Kältebehandlung

Einige Menschen vertragen die Behandlung von Muskelverspannungen mit Wärme nicht. Es kann sogar zu einer Verstärkung des Schmerzempfindens kommen. Eine Alternative für diese Menschen ist daher eine Kältebehandlung oder -therapie.  Geeignete Mittel sind beispielsweise kalte Wickel, Kältebeutel, Eispackungen oder sogenannte Kryo-Gels (kühlende Salben, z B. aus der  Apotheke). Kälte kann auch dann angewandt werden, wenn bei Rückenschmerzen (Verspannungen oder Bandscheibenvorfälle) die Wärmemethode nicht wirkt.

Orthopädischer Rückenstützgürtel | Avena
Orthopädischer Rückenstützgürtel

Ein orthopädischer Rückenstützgürtel kann durch seine anatomisch gestaltete Form den Rücken stützen, den Druck von den Bandscheiben nehmen und den Rücken so entlasten. Positiver Nebeneffekt: der Gürtel lässt Ihren Bauch sichtbar flacher erscheinen.

Entspannungstechnik

Das Erlernen von Entspannungstechniken ist ein Bestandteil der Therapie, wenn psychische Belastungen, wie z.B. Stress, auslösender Bestandteil von Muskelverspannungen sind. Zu den bekanntesten Techniken gehört dabei das Autogene Training, aber auch Hypnose kann bei psychisch bedingten Schmerzen im Rücken helfen. 

Matratzenauflage | Avena
Matratzenauflage

Mithilfe spezieller Matratzenauflagen kann sich die Wirbelsäule in der Nacht erholen. Möglich wird dies durch die hohe Punktelastizität dieser Auflagen. Dadurch kann der Druck auf die Wirbelsäule in der Nacht optimal und gleichmäßig verteilt werden. Dies trägt zu einem erholsamen Schlaf bei und entlastet gleichzeitig Ihren Rücken.

Stufenlagerung

Die Stufenlagerung des Körpers ist eine den Körper entlastende Maßnahme. Sie entspannt den Rücken und regt gleichzeitig die Durchblutung an. Sie brauchen dazu nur ein kleines Kissen und einen Stuhl. Legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden. Legen Sie sich dabei am besten auf eine warme Decke. Der Kopf ruht auf dem Kissen. Ihre Beine legen Sie bis zu den Kniegbeugen in einem 90 Grad Winkel auf den Stuhl. Ihre Arme legen Sie flach auf dem Boden ab. In dieser Position sollten Sie ca. 5 Minuten verharren.

Schuhwerk | Schuhwerk
Schuhwerk

Nicht zuletzt unterstützt geeignetes Schuhwerk eine aufrechte und rückenschonende Haltung. Wichtig bei der Wahl des Schuhwerks: die Füße sollten sich optimal abrollen lassen. Dadurch wird die Rücken- und Beinmuskulatur trainiert und gestärkt. Um sich und Ihrem Rücken etwas Gutes zu tun, gibt es spezielle Schuhe mit Rollsohle, die das Abrollen des Fußes unterstützen.

Entlastungs-BHs | Avena
Entlastungs-BHs

Bei Frauen kann auch ein Entlastungs-BH oder auch ein Entlastungs-Korselett beitragen, den Rücken zu entlasten und Verschleißerscheinungen zu mindern – insbesondere bei Frauen mit starkem Busen. 

Lumbalbandage

Durch die Nutzung einer Lumbalbandage kann der Rücken stabilisiert und entlastet werden. Dazu sind in einer Lumbalbandage flexible Verstärkungsstäbchen und stabilisierende Kreuzbänder eingearbeitet. Rückenschmerzen und Abnutzungserscheinungen können damit gemindert werden.

Rollator | Avena
Rollator

Das Tragen schwerer Lasten muss nicht sein – es belastet unnötig den Rücken. Transportieren Sie Ihre Einkäufe lieber in einem Rollator. Mit manchen Modellen lassen sich sogar Treppenstufen bequem überwinden. 

.