Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel
Schuhsohlenratgeber Header
Schuhsohlenratgeber Header Interview

Der Gehvorgang läuft automatisch ab. Warum lohnt es sich, ihn genauer unter die Lupe zu nehmen?

Gehen ist mehr als Fortbewegung. Am Gang ist im wahrsten Sinne des Wortes zu erkennen, wie es uns  geht. Bin ich leichtfüßig unterwegs oder schleppe ich mich durch den Tag? Wenn alles rund läuft und ich  gesund gehe, wirkt sich das nicht nur positiv auf meinen Körper aus, sondern auch auf die gesamte Haltung.

Wie sieht gesundes Gehen aus?

Auf alle Fälle aufrecht! Der Körperschwerpunkt ist leicht nach vorne verlagert, die Ferse wird bei jedem Schritt sanft aufgesetzt. Dann rollen Sie den Fuß gleichmäßig ab bis zu den Zehenspitzen. Die Arme sind gebenfalls in Bewegung und schwingen locker mit. Soweit zur Theorie.

Wie kann ich das praktisch im Alltag umsetzen?

Behalten Sie Ihr tägliches Schrittpensum im Blick und gehen Sie, wann immer es möglich ist, zu Fuß. Legen Sie den Weg zum Briefkasten zu Fuß zurück, nehmen Sie statt des Aufzugs die Treppe. Jeder Schritt zählt! Der Mensch geht immer weniger.

Haben sich unsere Füße dadurch verändert?

Als unsere Vorfahren vor 3 Millionen Jahren den aufrechten Gang lernten, waren sie barfuß auf weichen Wald- und Wiesenböden unterwegs. Unser Körperbau ist an diese Bedingungen angepasst, doch gehen wir mittlerweile überwiegend auf harten Asphaltböden. Und unsere Füße stecken fast
immer in Schuhen. Daher ist es umso wichtiger, auf gutes Schuhwerk zu achten.

Welche Rolle spielt  dabei die Sohle?

Eine sehr entscheidende. Schließlich garantiert sie Standsicherheit und Bodenhaftung. Avena bietet Ihnen 4 verschiedene Sohlen, die sich in ihrer Funktion unterscheiden. Bei der Schrittdämpfer-Sohle ist der Name Programm: Winzige Lufteinschlüsse in der Sohle federn Ihre Schritte ab und entlasten dadurch Rücken und Gelenke. Zudem ist diese Sohle leicht und flexibel. Die Federleicht-Sohle trägt durch ihr geringes Gewicht dazu bei, dass Sie gelenkschonend gehen und den Schuh am Fuß kaum spüren. Außerdem ist sie angenehm elastisch, sodass Ihr Fuß natürlich abrollen kann. Die Multi-Komfort-Sohle vereint ebenfalls zahlreiche Vorteile: Sie überzeugt besonders durch ihre Rutschfestigkeit. Darüber hinaus absorbiert sie aber auch die Auftrittsenergie, ist flexibel und besonders strapazierfähig. Hinter der Anti-Rutsch-Sohle verbirgt sich die klassische Gummisohle, mit der Sie auf nassem oder unebenem Gelände sicher unterwegs sind. Sie ist nicht nur rutschfest, sondern auch ausgesprochen widerstandsfähig.

Woran erkenne ich denn einen guten Schuh?

Zunächst einmal am Obermaterial. Echtes Leder ist für die Herstellung hochwertiger Schuhe ideal. Aber auch eine hochwertige Innenausstattung trägt ganz wesentlich zum Gehkomfort bei. Bei Avena statten wir die meisten Modelle mit einem herausnehmbaren, soft gepolsterten Fußbett aus, das den Auftritt gelenkschonend abfedert. So kommen wir dem Gehen auf Waldboden wieder einen Schritt näher.

Schuhsohlenratgeber Vertriebsbanner
:: :.