Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
Bis zu € 100,- sparen – jetzt Wohlfühlartikel zu reduzierten Herbst-Preisen entdecken! Gültig bis zum 26.10.22.
Zu den Herbst-Angeboten
Ihr Schuhberater | Avena

Schuhberatung: die passende Schuhweite für Ihre Füße und bequeme Schuhe für Ihr Wohlbefinden

Der Mensch verbringt rund 25 bis 50 Prozent seines Lebens auf den Füßen. Grund genug, Ihr Schuhwerk mit Bedacht zu wählen und bei der Auswahl ein besonderes Augenmerk auf die Schuhweite zu legen. Wir bei Avena bieten Ihnen deshalb seit vielen Jahren eine besondere Auswahl an Damenschuhen und Herrenschuhen für anspruchsvolle Füße: bequeme Schuhe, Schuhe für sensible und schmerzempfindliche Füße, spezielle Hallux valgus-Schuhe oder Modelle zur Diabetes-Prophylaxe.

Das Wichtigste beim Schuhkauf: Finden Sie einen Schuh, der den individuellen Bedürfnissen Ihrer Füße gerecht wird. Wussten Sie, dass 80 Prozent der Erwachsenen Schuhe tragen, die nicht richtig passen? Dabei ist nur ein passender Schuh auch ein gesunder Schuh. Achten Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Füße und wählen Sie Schuhwerk, in dem Sie sich rundum wohlfühlen. Und weil jeder Fuß anders ist, finden Sie bei Avena zusätzlich zu den üblichen Schuhgrößen Damenschuhe und Herrenschuhe in verschiedenen Schuhweiten, die zur individuellen Form Ihrer Füße passen. So fühlen Sie sich bei jedem Schritt uneingeschränkt wohl. Erfahren Sie in unserer Fußberatung, welche Schuhweiten es gibt, wie Sie diese ermitteln und welches Schuhwerk zu Ihnen passt.

Was ist eigentlich die Schuhweite?

Die meisten Menschen kennen ihre Schuhgröße ganz genau. Fragt man sie jedoch nach ihrer Schuhweite, sind sie meist ratlos. Dabei ist es ganz einfach: Die Größe bezeichnet die Länge eines Schuhs, während sich die Weite darauf bezieht, wie viel Platz Ihren Füßen an den Seiten bleibt – sie beschreibt also die Breite des Schuhs. Vor allem der empfindliche Ballenbereich zwischen dem großen und kleinen Zeh wird oft in zu enge Schuhe gezwungen, selbst wenn die Schuhgröße die richtige ist. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, beim Schuhkauf nicht nur auf die normale Größe, sondern auch auf die Schuhbreite zu achten.

Deshalb ist die Schuhweite wichtig

Zu enge Schuhe zu tragen, ist nicht nur unangenehm, es kann auch zu ernsthaften Langzeitschäden Ihrer Fußgesundheit führen. So können durch den anhaltenden Druck auf Ihre Füße Fehlstellungen wie Plattfüße, Hallux valgus und Hammerzehen entstehen. Bei Erkrankungen wie Diabetes ist das passende Schuhwerk ebenfalls wichtig, um die von der Krankheit beeinträchtigten, empfindlichen Füße optimal zu unterstützen. Die richtige Schuhbreite zu ermitteln, sorgt somit nicht nur für ein höheres Wohlbefinden, sondern auch für die langfristige Gewährleistung Ihrer Fußgesundheit.

Von F bis M: Welche Schuhweiten gibt es?

Bei Avena finden Sie verschiedene Weiten für unterschiedliche Fußformen im Sortiment, die jeweils mit Buchstaben bezeichnet sind: Angefangen bei Weite F für schmalere Füße über die Bequem-Weiten G, H und J für normale bis etwas breitere Füße bis hin zur Spezial-Weite M für sehr breite oder sensible, schmerzempfindliche Füße.

Schuhweite F | Avena

Schuhweite F: für schlanke Füße

Diese Schuhweite eignet sich ideal für normale, etwas schmalere Füße. Mit Weite F können Sie nahezu alle Schuharten und -formen tragen. Ein Tipp: Ballerinas bringen schmale Füße bei Damen besonders gut zur Geltung. Für Männer eigenen sich vor allem Schuhformen, die bei breiteren Füßen zu stark auftragen würden, wie etwa Loafer.

Schuhweite G | Avena

Schuhweite G: für normale Füße

Wenn Sie bisher problemlos gängige Schuhgrößen getragen haben, kann es gut sein, dass Ihnen Weite G am besten passt. Diese Passform eignet sich für normalbreite Füße und eröffnet Ihnen eine große Auswahl an Schuhmodellen. Am schönsten kommen normalgroße Füße in schmal geschnittenen Halbschuhen zur Geltung. Erlaubt ist, was gefällt.

Bequem-Weite H: für kräftige Füße

Ihre Füße sind nicht übermäßig breit, aber die gängigen Schuhgrößen sind oft etwas zu schmal oder verursachen unangenehme Druckstellen an Ferse, Zehen oder Fußspann? Dann ist die bequeme Schuhweite H genau die richtige für Sie. Kräftige Füße und solche mit einem beginnenden Hallux valgus fühlen sich deutlich besser an, wenn die Schuhe etwas breiter geschnitten sind.

Bequem-Weite H | Avena

Bequem-Weite J: für etwas breitere Füße

Für kräftigere Füße, denen es in gängigem Schuhwerk an verschiedenen Stellen zu eng wird, ist die bequeme Schuhweite J besonders gut geeignet. Damit befindet sie sich noch nicht in der Kategorie der Extra-Weite, jedoch können Frauen wie auch Männer ihren Fuß optisch etwas strecken, indem sie auf geschlossene Schuhe mit leichtem Absatz zurückgreifen. Bei Damen eignen sich beispielsweise Stiefeletten, bei Herren spitz zulaufende Schuhe.

Bequem-Weite J | Avena
Extra-Weite K | Avena

Extra-Weite K: für sehr kräftige Füße

Die Extra-Weite K ist nicht nur für sehr kräftige Füße ideal, sie bietet auch ausreichend Platz, falls Sie maßgefertigte orthopädische Einlagen tragen – etwa zur Korrektur von Fußfehlstellungen. Ein Tipp: Greifen Sie bei der Schuhwahl eher zu schlichten Farben, da diese den Fuß weniger stark betonen. Damen und Herren sollten hier insbesondere zu hochgeschlossenem Schuhwerk bzw. Modellen mit einem höheren Schaft greifen.

Spezial-Weite M | Avena

Spezial-Weite M: für sehr breite Füße

Diese Spezial-Weite ist ideal für alle sehr breiten und sensiblen Füße, die extra viel Freiraum benötigen – etwa durch einen Hallux valgus, einen Hallux rigidus oder Hammerzehen. Durch diese Fehlstellungen werden Füße oft breiter und benötigen in der Folge auch mehr Platz. Schuhweite M passt sich den besonderen Bedürfnissen Ihrer Füße problemlos an, sodass Sie unbeschwert unterwegs sind.

Wie ermittle ich die richtige Schuhweite?

Um Ihre Fußweite und damit die passende Schuhbreite zu ermitteln, gehen Sie wie folgt vor. Sie benötigen dazu ein Maßband, um die Fußbreite exakt auszumessen.

  1. Stellen Sie beide Füße auf dem Boden auf.
  2. Legen Sie nun ein Maßband locker um die breiteste Stelle Ihres Fußes, knapp hinter den Zehen. Dort befindet sich der Ballen, den Sie zur Bestimmung Ihrer Schuhbreite benötigen.
  3. Lesen Sie das Ergebnis ab. Runden Sie die Zahl bei Bedarf auf und ermitteln Sie mithilfe unserer Schuhweiten-Tabelle Ihre optimale Weite.

Ein Tipp: Normalerweise sind Füße morgens schmaler als abends. Also messen Sie Ihre Schuhweite am besten in der zweiten Tageshälfte. Das Gleiche gilt auch für den Schuhkauf. So stellen Sie sicher, dass Sie passgenaue Schuhe tragen und absoluten Tragekomfort genießen.

Beim Anprobieren können Sie leicht überprüfen, ob Sie die passende Schuhweite für Ihre Fußform ausgewählt haben. Sitzt Ihr Fuß im Ballenbereich, also an seiner breitesten Stelle, fest im Schuh, reibt und drückt nicht, haben Sie die richtige Weite gewählt. Fühlt er sich zu eng an, wählen Sie lieber die nächsthöhere Weite. Mit dem Griff zur nächsthöheren Schuhgröße wäre Ihnen in diesem Fall nicht geholfen, da diese lediglich die Länge des Schuhs beeinflusst.

Schuhweiten-Tabelle | Avena

Schuhgröße

Ballenumfang (in cm)

F

G

H

J

K

M

37

22

22,5

23

23,5

24

24,5

38

22,4

22,9

23,4

23,9

24,4

24,9

39

22,8

23,3

23,8

24,3

24,8

25,3

40

23,2

23,7

24,2

24,7

25,2

25,7

41

23,6

24,1

24,6

25,1

25,6

26,1

42

24

24,5

25

25,5

26

26,5

43

24,4

24,9

25,4

25,9

26,4

26,9

44

24,8

25,3

25,8

26,3

26,8

27,3

45

25,2

25,7

26,2

26,7

27,2

27,7

46

25,6

26,1

26,6

27,1

27,6

28,1

47

26

26,5

27

27,5

28

28,5

Fragen an die Avena-Expertin: Schuhweiten, Fußformen und mehr

Unsere Produktmanagerin Jana Otto beantwortet wichtige Fragen rund um die Schuhweite, die Fußform und ob sich diese im Laufe des Tages oder sogar mit dem Alter verändert. Hier sehen Sie die Antworten auf die relevantesten Fragestellungen.

Fragen an die Avena-Expertin | Avena

Welche Rolle spielt neben der Schuhgröße die Schuhweite?

Für eine optimale Passform ist beides entscheidend. Eine ausreichende Schuhlänge gibt den Zehen den nötigen Freiraum, während die Schuhweite seitlich Platz schenkt und Druckstellen insbesondere im Ballenbereich verhindert. Denn dort, also zwischen Großzehe und Kleinzehe, ist der Fuß am breitesten. In der Schuhberatung sollte daher immer sowohl auf die Länge als auch auf die Breite geachtet werden.

Bezieht sich die Schuhweite nur auf den Vorfußbereich?

Nein, sie bezieht sich auf den gesamten Leisten, also die gesamte Form des Schuhs. Umso weiter der Schuh, desto großzügiger ist der Vorfußbereich geschnitten und desto mehr Volumen besitzt der Schuh insgesamt. Dadurch haben vor allem Zehen und Ballen, aber auch Fußrist und Ferse mehr Platz zum Wohlfühlen.

Woran erkenne ich, ob ein Schuh die für mich optimale Weite besitzt?

Wenn Ihr Fuß an seiner breitesten Stelle, also im Ballenbereich, fest im Schuh sitzt, ohne dass er drückt oder reibt, haben Sie die richtige Weite gefunden. Sitzt der Schuh auch in der nächstgrößeren Größe noch zu eng, ist das ein sicheres Zeichen, dass Sie eine andere Weite benötigen.

Welche Schuhe eignen sich für empfindliche Füße?

Haben Sie empfindliche Füße oder leiden unter Fußfehlstellungen wie einem Ballenzeh oder Spreizfuß, so sollte das Schuhwerk mit Bedacht gewählt werden. Druckempfindliche und sensible Füße haben spezielle Ansprüche an einen Schuh: Es darf nichts drücken, zwicken oder scheuern, damit Sie schmerzfrei durch den Tag gehen. Besonders geeignet sind Damenschuhe und Herrenschuhe, die möglichst nahtfrei gearbeitet sind. Dehnbare Materialien, insbesondere im Vorfußbereich, geben sanft nach und passen sich an die Füße an, damit keine Druckstellen entstehen. Von Bedeutung ist zudem ein bequemes Fußbett, das bei Bedarf gegen Ihre individuellen Einlegesohlen getauscht werden kann.

Wirken weiter geschnittene Schuhe klobig?

Auch weite Schuhe können einen schlanken Fuß machen. Modelle mit dezentem Keilabsatz strecken den Fuß und lassen ihn so schmaler erscheinen. Auch modische Prints oder Lochmuster lenken geschickt von einem breiteren Schuh ab. Ebenso Klettverschlüsse: Sie sind nicht nur ideal, weil sie sich immer wieder neu anpassen lassen, sondern auch, weil sie den Schuh vertikal „teilen“ und optisch verschmälern. Farblich können Sie mit dunkleren oder dezenten Farben den Fokus etwas von Ihren Füßen ablenken.

Verändern sich Füße im Laufe des Tages?

Ja, oft sind Füße morgens schmaler als abends oder sie schwellen bei Hitze an. Daher sollte man den Schuhkauf möglichst auf die zweite Tageshälfte verlegen. Für alle, die viel auf den Beinen sind oder deren Füße leicht anschwellen, haben wir eine tolle Lösung: Schuhe mit zwei herausnehmbaren Fußbetten, die Ihren Füßen zu jeder Tageszeit die nötige Wohlfühlweite schenken. Sobald Ihre Füße mehr Platz benötigen, nehmen Sie eins der beiden Fußbetten heraus. Oder falls Sie eigene, orthopädische Einlagen einsetzen möchten, entnehmen Sie, je nach Stärke, nur ein Fußbett oder gleich beide.

Verändern sich Füße mit dem Alter?

Oft ja. Füße sind über die Jahre vielen Belastungen ausgesetzt. Dadurch senkt sich das Fußgewölbe häufig etwas ab. Das passiert natürlich nicht von heute auf morgen, sondern ist ein schleichender Prozess. Auch das Tragen von unpassendem Schuhwerk über viele Jahre hinweg kann dazu führen, dass sich Füße verändern und verformen.

Mehr Komfort | Avena

Unsere komfortablen Schuhe für anspruchsvolle Füße

Bei Avena finden Sie eine große Auswahl bequemer Schuhe für Damen und Herren. Diese sind in unterschiedlichen Größen und Schuhweiten erhältlich, damit Sie ganz gewiss das passende Paar für Ihre Fußform finden und wie auf Wolken durch den Tag gehen.

Bequem-Schuhe | A

Bequem-Schuhe

Unsere Bequem-Schuhe eignen sich für Damen und Herren, die besonders viel Bequemlichkeit zu schätzen wissen. Weiches Leder, gute Fußbetten, leichte und rutschfeste Sohlen sowie einfaches An- und Ausziehen gewährleisten höchsten Komfort für Ihre Füße. Ausgesuchte Materialien und Passformen bieten Ihnen Wohlbefinden für jeden Tag. Je nach Saison finden Sie hier die passenden Varianten: von Sandalen und Pantoletten über Halbschuhe bis hin zu Stiefeln.

Komfortschuhe | Avena

Komfortschuhe

Unsere bequemen Komfortschuhe für Damen und Herren versprechen Ihnen – wie der Name verrät – besonderen Komfort für schmerzempfindliche und sensible Füße. Von luftigen Sandalen und Pantoletten über Slipper und Mokassins bis hin zu Schnürboots umfasst unser Komfortschuh-Sortiment für jede Gelegenheit und für jeden Geschmack das passende Modell. Elastische Materialien, weiche Polsterungen und federnde Fußbetten schonen Rücken sowie Gelenke und gewährleisten maximalen Komfort beim Gehen.

Hallux-Schuhe

Unser Spezial-Sortiment an Hallux-Schuhen richtet sich speziell an Damen und Herren, die von einem Hallux valgus, Hallux rigidus oder anderen Fehlstellungen der Zehen betroffen sind. Hallux-Schuhe sind im Vorfußbereich mit besonders weichen, elastischen Materialien ausgestattet (z. B. Ziegen- und Lammleder), die Ihre Füße weich einbetten und die Zehen vor unangenehmer Reibung und Druckstellen schützen. In unserem Hallux-Sortiment finden Sie verschiedene Schuharten von bequemen Hausschuhen über lässige Slipper bis hin zu Hallux-Stiefeln und Stiefeletten.

Hallux-Schuhe | Avena
Gesundheitsschuhe | Avena

Gesundheitsschuhe

Bei Diabetes, Rheuma, druckempfindlichen Füßen oder anderen körperlichen Beschwerden sind unsere bequemen Gesundheitsschuhe für Damen und Herren die erste Wahl. Schrittdämpfende und gebogene Sohlen schonen beispielsweise Ihre Knochen und Gelenke und sorgen für eine korrekte Haltung beim Gehen. Jedes Detail ist darauf ausgelegt, die Füße rundum zu schützen und Beschwerden zu lindern: Die Schuhe sind weich gepolstert und ohne störende Innennähte oder drückende Vorderkappen gearbeitet. Atmungsaktive Materialien und antibakteriell ausgerüstetes Futter können zusätzlich vor Infektionen schützen. Eine zumeist höhere Grundweite verspricht viel Platz im Schuh. So sind auch empfindliche Füße gern unterwegs.

Extraweite Schuhe | Avena

Extraweite Schuhe

Unsere extraweiten Schuhe bieten sehr kräftigen und geschwollenen Füßen ausreichend Platz zum Reinschlüpfen und Wohlfühlen. Unser Sortiment umfasst dabei vielfältige Modelle von Ballerinas und Pumps über Slipper, Sneaker und Klettschuhe bis hin zu Booties und Stiefeletten, die den größtmöglichen Tragekomfort bieten. Das Schuhwerk ist aus weichen, nachgiebigen Materialien gefertigt, im empfindlichen Ballenbereich zumeist dehnbar und sogar nahtfrei gearbeitet. Weiche Fußbetten umgeben sanft Ihre Füße, geben Halt und federn Ihre Schritte ab. Durch die Extraweite sind Ihre Füße niemals eingeengt und es drückt und zwickt nichts.

:: :.